Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Verträge, Vorlagen, Muster, Businesspläne und vieles mehr.

Musterverträge, Vorlagen & Ratgeber

Rechtssichere Dokumente zum Download

Nutzen Sie unsere Formulare und Vorlagen für private und geschäftliche Angelegenheiten. Checklisten, Anschreiben, Vertragsvorlagen: Von Experten erstellt und einfach anzuwenden. Wählen Sie aus rund 4.000 Dokumenten die Vorlage für Ihr individuelles Dokument. Herunterladen, am Computer bearbeiten - fertig!

 
 
 

Europäischer Gerichtshof: Keine versteckte Kosten bei Flugbuchungen

Gerade ein Urlaub mit der Familie muss schon einige Wochen beziehungsweise sogar Monate im Voraus geplant werden. Hinzu kommt, dass Flüge, die bereits längere Zeit vor dem Reisetermin gebucht werden, in der Regel günstiger sind. Also schnell mal ins Internet geschaut, um zu gucken, was so ein Flug nach Mallorca, Italien oder aufs spanische Festland kostet. mehr

 

BGH vermiest Rauchern die Zigarette auf dem Balkon

Dass sich Nichtraucher von Rauchern oftmals belästigt fühlen, ist nichts Neues. Wenn man daran denkt, dass früher im Prinzip überall geraucht werden konnte, kommt einem das teilweise schon absurd vor. Ob im Restaurant, im Büro oder sogar im Flugzeug. Fast an jedem Ort durften Raucher ihrem qualmenden Gelüst nachgehen. mehr

 

Wer zahlt bei Unfall auf dem Weg zum Bewerbungsgespräch?

Die gesetzliche Unfallversicherung zahlt immer dann, wenn Sie sich bei Arbeitsunfällen oder auf dem Weg zu Ihrem Arbeitsplatz verletzen. Auch bei Berufskrankheiten springt sie ein. Im Gegensatz zur Krankenversicherung ist die gesetzliche Unfallversicherung also Sache Ihres Arbeitgebers. Demnach dürfte doch ein Unfall auf dem Weg zu einem Bewerbungsgespräch eigentlich nicht durch die gesetzliche Unfallversicherung abgedeckt sein. Doch das Sozialgericht Konstanz urteilte anders. mehr

 

Bei unzureichender Baumkontrolle muss die Stadt haften!

Sollte die Stadt es versäumen, eine ausreichende Baumkontrolle durchzuführen, kann es sein, dass sie für entstandene Schäden durch einen herabfallenden Ast aufkommen muss. Dies entschied ein Urteil vom Oberlandesgericht Hamm. mehr